Opa Ulli und Paul

Veränderung

Manchmal kann man den Lauf des Lebens nicht verstehen

Montag, der 12. April 2010 und alles ist anders. Gestern haben wir uns noch alle voneinander verabschiedet, in der Hoffnung bald mehr Zeit miteinander zu verbringen. Der wohl schlimmste Tag der Familie ist eingetroffen. Wenn ein geliebter Mensch von einem geht, fehlen alle Worte und man kann es nicht wirklich greifen. Lieber Opa Ulli wir vermissen dich alle, als liebevoller Opa, Schwiegervater und Papa. Du wirst für immer und ewig in unseren Herzen weiterleben:
 
“Ein Baum, ein Fels, eine Brandung ein Licht,
all diese Dinge spiegeln Dich.
Dein Wesen, dein Halt, deine Liebe, dein Wort,
unsere Einsamkeit hinterlässt keinen leeren Ort.
Du hast uns geprägt, uns gelehrt, uns gefüllt
Menschlichkeit zum Leben hast Du uns zugeführt.
Zu schnell bist Du gegangen, wir saugen deine Gaben auf,
können gerade nicht mit dem Schicksal leben, wir brauchen Dich doch!
Dein Weg ist nun ein Anderer, wohin er auch führt,
wir lieben Dich und hoffen das Du uns jetzt hörst!”

copyright Manuela Zill

 >>> Für immer bei dir <<<