Thailand Khao Lak

Thailand ist immer wieder schön

14 Monate nach unserer ersten Reise nach Thailand haben wir uns entscheiden vor der Ankunft von Emil nochmal in die Ferne aufzubrechen. Diesmal waren wir 3 Wochen in Khao Lak, denn bedingt durch die An- und Abreise sind 3 Wochen oder mehr optimal. Vorher mussten wir uns erst noch die Erlaubnis vom Arzt holen, ob Mama mit Emil im Bauch auch die Reise antreten darf. Nachdem alles geklärt war und die Reise gebucht war, ging es am 27.01.2014 endlich los. Alle haben sich riesig auf die Reise gefreut, denn in den kalten Wintermonaten Deutschland zu verlassen und in die Sonne zu fliegen, ist einfach nur ein Traum. Wieder ging es mit dem ICE nach Berlin und von dort über Abu Dhabi nach Phuket. Die Anreise verlief nicht wie geplant, da unser Anschlussflug überbucht war und wir somit über Bangkok nach Phuket fliegen mussten. Die Freude hielt sich entsprechend in Grenzen, denn in Abu Dhabi die Angelegenheit zu klären, erwies sich als nicht so einfach. Naja mit 8 Stunden Verspätung sind wir endlich im The Briza Beach Resort angekommen. Am zweiten Tag sah die Welt schon wieder ganz anders aus. Diesmal hatten wir ein Pool Access Room mit direkten Zugang zum Pool. Das war natürlich super für mich denn am Morgen direkt ab in die Bade-Shorts und mit einem Sprung von der Terrasse in den Pool. Wir haben die Zeit sehr genossen, Mama und Papa konnten sich von den Strapazen der letzten Wochen und Monaten erholen. Wir haben wieder tolle Ausflüge gemacht, nette Leute kennengelernt und das Beste ich habe schwimmen gelernt. Es war am Anfang nicht einfach, aber dann war kein halten mehr. Einen Abend sind wir in unser altes Hotel La Flora Resort gefahren, denn wir wollten unbedingt Mr. Woody widertreffen und ein Abendessen am Strand genießen. Irgendwann heißt es Koffer packen und es geht zurück in die Heimat. Am 16.02.2014 mussten wir dann leider die Heimreise antreten. Es war eine tolle Reise und sobald Emil groß genug ist, werden wir wieder nach Thailand aufbrechen, um zu viert viel Spass zu haben.

Euer Paul